Lüftungsdeckel für Pelletlager


  • Lüftungsdeckel für Pelletlager
  • 30.849968 ab EUR 30,85

    inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten
    Versandkosten-Info
    Infomaterial - Standardversand Zentrallager: EUR 3,28


    Art.Nr. 11111-002

    Gewicht 0,75 KG

    Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Die DIN EN ISO 20023 „Lagerung von Holzpellets beim Verbraucher“ fordern eine ausreichende Belüftung des Lagers, um die CO-Konzentration gering zu halten. Diese Lüftungsdeckel entsprechen den Anforderungen der ISO 20023 bei Lüftungsleitungen ≤ 2 m. Sie werden auf den Einblas- und Absaugstutzen an der Außenwand angebracht und stellen einen Luftaustausch zwischen der Außenluft und dem Lagerraum her. Dadurch wird die Entstehung einer gefährlichen Konzentration von Kohlenmonoxid verhindert.

Technische Daten:

  • Dauerhafte selbstständige Durchlüftung durch natürliche Druckunterschiede (Pelletlagerraum/Außenluft). Dadurch wird verhindert, dass eine gefährliche Konzentration gesundheitsschädlicher Gase (CO) entsteht
  • Lüftungsquerschnitt 20 cm²
  • Spritzwasserschutz ohne Wasseransammlung, keine Eisbildung
  • Integriertes Gitter verhindert Eintritt von Schädlingen (z.B. Mäuse und Insekten)
  • 4-fach-Verriegelung entsprechend System Storz A 110 nach DIN 14323
  • Einblas- und Absaugstutzen müssen mit einem belüftenden Deckel ausgestattet werden
  • Belüftende Deckel nur an der Außenwand
Zur Einbauanleitung

Deckel vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) empfohlen.